home > start > lyrik [18]

lyrik  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 [18] 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57


Am Abend eines sonnigen Tages
(in freier Manier des alten Homer)


Helios, der große, herrliche Herrscher des Tages
vermochte ungehindert durch Wolken und Nebel
die weitausgreifenden Rosse seines feurigen Wagens
zu lenken über die weitgebreitete Bläue des Himmels
vom strahlenden Morgen bis hin zum rosigen Abend. -

Und die Menschen, die sonnenhungrigen Kinder des ewigen Zeus,
wandelten froh inmitten der herbstlich flammenden Pracht
und dachten dankbar: Dies alles ist uns zur Freude gemacht.

Friedrich May, Ekkehard May
[Bad Kohlgrub im Oktober 1988, meinem Sohn Ekkehard gewidmet]